Neuigkeiten


Trauer um Irmgard Kuligk

 

Am 04.12.2020 ist Irmgard Kuligk, die Frau unseres Fechtmeisters Norbert Kuligk, nach langer schwerer Krankheit, im Alter von 80 Jahren, verstorben.

 

Irmgard Kuligk kam erst mit 18 Jahren zum Fechtsport. Ihre Stationen waren der VfL Bochum, der TV Kronenburg (Wattenscheid), der DSC Wanne Eickel sowie auch der OFC Castrop-Rauxel, den sie auch jahrelang beim Training unterstützte. Ihre Trainerlizenz bekam Irmgard Kuligk bereits 1969.

 

Ihre bevorzugten Waffen waren der Degen und das Florett. Mit Ihnen erreichte Irmgard Kuligk insgesamt 22 Turniersiege und war mehrfache Landesmeisterin.

 

Neben dem Fechtsport als Wettkampfsportart, entwickelte Irmgard Kuligk eine intensive Leidenschaft für den Friesenkampf, mit den Disziplinen Fechten, Schießen, Schwimmen, Laufen und Kugelstoßen. Ihre beste Platzierung im Friesenkampf war der 8. Platz bei den deutschen Meisterschaften.

 

Irmgard Kuligk engagierte sich aber auch über den Wettkampfsport hinaus und war über 10 Jahre in der Technischen Kommission (Material und Waffenprobe) des deutschen Fechterbundes. Ein Höhepunkt diese Engagements war sicher die Mitgliedschaft – als einzige Frau - in der Technischen Kommission bei den Weltmeisterschaften 1993 im Fechten, in der Grugahalle in Essen.

 

Darüber hinaus war Irmgard Kuligk bei vielen Weltcupturnieren z. B. in Bochum, Moers, Tauberbischofsheim, aber hauptsächlich im Rheinland und in Westfalen für die Material und Waffenprobe zuständig.

 

20 Jahre war Irmgard Kulig für den Westfälischen Fechterbund (WFB) tätig. Sie war berechtigt Turnierreifeprüfungen abzunehmen.

 

Zudem richtete sie mit dem DSC Wanne Eickel zahlreiche  hochrangige Turniere, mit teilweise hochkarätigen Teilnehmern wie dem Fechtclub Moskau aus.

 

Von 1989 bis 2015 begleitete sie regelmäßig den Olympischen Fechtclub Castrop-Rauxel bei seinen Fahrten zum Cercle d´Escrime de Vincennes nach Paris.

 

Sie erhielt die Ehrenplakette der Stadt Arnsberg (DM), die Ehrenplakette der Stadt Herne sowie die Ehrennadel in Gold des WFB.

 

Wir werden Irmgard Kuligk vermissen. Sie war eine bedeutende Bereicherung für unseren Verein.

 

Unser Mitgefühl gilt Norbert Kuligk und seiner Familie.

 

Der Vorstand


Trainingsbeginn

Der voraussichtliche Trainingsbeginn ist am  14. August 2020.

Wir wünschen euch weiterhin viel Gesundheit sowie schöne und erholsame Sommerferien.

Der Vorstand


Trauer um Andreas Kind

 

Der OFC trauert um Andreas Kind, der am 21.04.2020, nach schwerer Krankheit, verstorben ist.

Andreas Kind wurde am 09.05.1962 geboren und trat dem OFC am 16.01.2007 bei. Zuvor hatte schon sein Sohn Moritz das Fechten beim OFC erlernt und auch seine Tochter Marie konnte sich nicht ganz der Neugier gegenüber dem Fechtsport entziehen.

 

Andreas Kind entschloss sich nach der Anfängerprüfung mit viel Freude auf das Degenfechten zu konzentrieren.

 

Viele Jahre engagierte er sich als Jungendwart im Vorstand des Vereins. Darüber hinaus unterstützte er mit voller Überzeugung die regelmäßigen Treffen zu Pfingsten mit dem Cerle d´Escrime de Vincennes.

 

Mit Andreas Kind verlieren wir einen Menschen, der durch seine liebevolle Art und seine positive Energie eine große Bereicherung für den Verein darstellte.

 

Wir werden ihn vermissen!

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Der Vorstand

 


Säbelfechter Ulrich (rechts im Bild)
Säbelfechter Ulrich (rechts im Bild)

11.04.18 - Burghardt kann erst in der Endrunde überzeugen


Ulrich Burghardt erkämpfte sich den 8. Platz. In

der Nominierungsrangliste zur Qualifikation der Weltmeisterschaft konnte er dadurch auf den siebten Platz vorrücken.

Degenfechter Dirk Jablonowski (40+) gab sein Debüt bei den Deutschen Meisterschaften und landete auf dem 23. Platz.

Nathalie Hirt-Jablonowski (40+) belegte nach langer Wettkampfpause mit dem Florett Platz 17.

 

Weiter zum Presseartikel...



Ulrich Burghardt
Ulrich Burghardt

06.02.18 - Burghardt holt Qualifikationspunkte

 

Beim Kasseler Qualifikationsturnier zur Weltmeisterschaft kommt das Aus im Viertelfinale.

In der Nominierungsrangliste zur Weltmeisterschaft

belegt Ulrich jetzt Platz 5.

 

Weiter zum Presseartikel...



20.12.17 - Abfechten

 

Am 15.12.2017 fand in der Halle das traditionelle Abfechten statt. Geehrt wurden wieder die Trainingsmeister und vor allem die Fechterinnen und Fechter, die die Turnierreifeprüfung erfolgreich bestanden haben.

 



20.11.17 - Burghardt Landesmeister im Rheinland, Sonnek holt Ranglistenpunkte in Hagen

 

Beim Qualifikationsturnier in Hagen konnte Kevin Sonnek vom Olympischen Fechtclub erneut Punkte sammeln und liegt jetzt in der westfälischen Rangliste auf Platz 14.

 

Bei den Offenen Rheinischen Landesmeisterschaften in Pulheim beendete Ulrich Burghardt das Turnier als Rheinischer Landesmeister. Mit dem Degen musste er sich am Schluss mit Platz 7 zufrieden geben.

 

Dirk Jablonowski erkämpfte sich in der Altersklasse 40+ Platz 8.

 

Weiter zum Presseartikel...

 



Florettfechterin Lisa (links)
Florettfechterin Lisa (links)

04.07.17 - OFC Fechter holen 5 Medaillen

 

Am letzten Turnierwochenende hat der OFC Castrop-Rauxel den 32. Castroper Husar (Johnny Vollmeyer Turnier) und das 29. Castrop-Rauxeler Internationales Qualifikationsturnier ausgerichtet. Bei beiden Turnieren gab es für die OFC Fechter Erfolge zu verbuchen.

 

Weiter zum Presseartikel...



Florettfechter Bastian (rechts)
Florettfechter Bastian (rechts)

08.06.17 - OFC Fechter können in Frankreich nicht siegen

 

Beim 54. Vergleichskampf mit dem Cercle d‘Escrime de Vincennes mussten sich die OFC-Fechter nach zwei erfolgreichen Jahren mit 1:3 geschlagen geben. Mit der stärksten verfügbaren Mannschaft wollten die Franzosen dem OFC keine Chance lassen.

 

Weiter zum Presseartikel...



30.05.17 - Burghardt: Souveräne Leistung bei der EM in Chiavari

 

 Am letzten Wochenende sind zwei Fechter des Olympischen Fechtclub Castrop-Rauxel bei der Europameisterschaft in Chiavari (Italien) an den Start gegangen.

 

Nathalie Hirt-Jablonowski startete in zwei Waffen. Iim Degen erreichte sie den 72. Platz im

 

Florett den 39. Platz.

 

Ulrich Burghardt  erreichte mit dem Säbel den 27. Platz und konnte sich mit einem Punkt, für die Qualifikation der Weltmeisterschaft belohnen.

 

Weiter zum Presseartikel... 



24.04.17 - OFC Fechter kehren mit guten Ergebnissen zurück

 

Bei den 45. Deutschen Meisterschaften der Senioren in Bad Dürkheim waren in diesem Jahr wieder zwei heimische Fechter am Start.

Nathalie Hirt-Jablonowski trat mit zwei Waffen an. Im Florett erreichte sie den 13. Platz im Degen landete sie auf Platz 17.

Ulrich Burghardt startete im Säbel und erkämpfte sich Platz 6.



21.03.17 -  Burghardt und Hirt-Jablonowski sammeln Punkte in München

 

Am letzten Wochenende nahmen Ulrich Burghardt und Nathalie Hirt-Jablonowski in München bei den Bayrischen Senioren Meisterschaften teil und kehrten mit Ranglisten Punkten heim.

Ulrich hat sich im Säbel den 9. Platz erkämpft.

Nathalie im Florett den 9. Platz und im Degen den 13. Platz.



Sarina, Dirk, Ulrich, Kevin, Holger, Linda, Bettina, Lena und Andreas
Sarina, Dirk, Ulrich, Kevin, Holger, Linda, Bettina, Lena und Andreas

04.03.17 - OFC wählt neuen Vorstand

 

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung standen alle Vorstandsposten zur Wahl an. Vorsitzender Holger Roßlan konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

 

Der Vorstand:

Holger Roßlan (1. Vorsitzende), Linda Burghardt (2. Vorsitzende), Ulrich Burghardt (Geschäftsführer), Kevin Sonnek (Kassenwart), Dirk Jablonowski (Sportwart), Andreas Kind (Jugendwart), Ulrich Burghardt (Gerätewart), Stephanie Frieg (Frauenwartin), Holger Roßlan (Schriftführer), Lena Larysch (Pressewart), Bettina Burghardt (Beisitzer), Sarina Gohr (Beisitzer)

 

Weiter zum Presseartikel...



David
David

06.02.17 - Kos holt Bronze bei den Schüler LM

 

Auf den Westfälischen Schüler Landesmeisterschaften in Quernheim erkämpfte sich David Kos (Schüler M) mit dem Florett den 3. Platz.

 

Kevin Sonnek und Nathalie Hirt-Jablonowski starteten bei den Landesmeisterschaften der Aktiven in Quernheim.

Kevin belegte mit dem Degen den 22. Platz und erhielt zwei Punkte für die Westfälische Rangliste der Aktiven.

Nathalie Hirt-Jablonowski belegte Platz 13 mit dem Degen.

 

Weiter zum Presseartikel...



Ulrich
Ulrich

06.02.17 - Burghardt sammelt Punkte für

              Senioren Weltmeisterschaften

 

Bei den Internationalen Hessischen Senioren-Meisterschaften in Kassel hat Ulrich Burghardt (AK 60+) mit dem Säbel den 6. Platz belegt. Er ist damit aktuell auf dem 5. Platz in der DFB-Senioren Nominierungs-Rangliste M60 im Herrensäbel.

 

Nathalie Hirt-Jablonowski (AK 40+) startete ebenfalls auf diesem Turnier. Im Florett belegte sie Platz 8 und ist damit auf Platz 4 der DFB-Senioren Rangliste W40 Damenflorett. Im Degen erkämpfte sie sich Platz 11.

 

Weiter zum Presseartikel...



30.01.17 - Fechter erfolgreich am Wochenende

 

Auch am vergangenen Wochenende sind unsere Fechter wieder auf Turnieren gewesen.

 

Am Samstag war David beim Recklinghäuser Schneeballschlacht Turnier der Schüler. Bei einem internationalen Teilnehmerfeld belegte er nach einer guten Vorrunde den 13. Platz.

 

Linda startete am Sonntag ebenfalls in Recklinghausen. Sie belegte bei dem Internationalen Q-Turnier der Aktiven den 9. Platz und bekam dafür 5 Ranglistenpunkte.

 

Nathalie besuchte am Samstag die Offenen Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Korb und erfocht sich im Degen den 3. und im Florett den 5. Platz.

 

Sonntag belegte sie im Degen bei dem Margarethe-Uthardt-Turnier in Heidelberg der Aktiven den 16. Platz.



23.01.17 - Segatz erstes Turnier in Wuppertal

 

Unsere Florettfechter Tabea Segatz, David Kos und Jan Philipp Jablonowski haben am Wochenende am Wuppertaler Schwebebahnpokal (Marathonturnier) teilgenommen.

 

Tabea (A-Jugend) belegte bei ihrem ersten Turnier den 12 Platz.

David (Schüler) erkämpfte sich bei einem großen Teilnehmerfeld einen guten 7. Platz.

Jan Philipp holte sich in seiner Altersklasse (Junior) die Silbermedaille.



18.01.17 - Neue Seite "Reparaturmaterial"

 

Ab sofort findet ihr im internen Bereich unter "Reparaturmaterial" eine Auflistung des Reparaturmaterials, dass in keiner Fechttasche fehlen sollte.


Tabea, Nicola, Melina, Sarina, Kilian, Jennifer und Juri
Tabea, Nicola, Melina, Sarina, Kilian, Jennifer und Juri

10.01.17 - Turnierreifeprüfung bestanden!

 

Wir gratulieren unseren neuen Fechtern Tabea, Nicola, Melina, Sarina, Kilian, Jennifer, Juri und Dirk zur bestandenen Turnierreifeprüfung.

 

Wir freuen uns auf spannende Gefechte mit euch ;)


Ulrich, David und Jonas
Ulrich, David und Jonas

16.12.16 - Abfechten

 

Auch in diesem Jahr wurden neben netten Gesprächen und köstlichem Essen unsere Fechter für ihre sportlichen Leistungen und ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

 

OFC Trainingsmeister 2016 sind Jonas (Florett) und Ulrich (Degen).

 

Bester OFC Nachwuchsfechter 2016 ist David.

 

Bilder gibt es in der Bildergalerie im internen Bereich.

 

Weiter zum Presseartikel...

 


01.12.16 - Lizenzen bestellen!

 

Ab sofort könnt ihr bei Ulrich eure Fechtlizenz für 2017 bestellen. Die Lizenz kostet 13,70 Euro.